Öl im 21 Jahrhundert – Band I Grundlagen und Kernprobleme

Steffen Bukold, "Öl im 21. Jahrhundert – Band I: Grundlagen und Kernprobleme"
2009 | ISBN-10: 3486588990 | 392 pages | PDF | 3,3 MB

Öl ist knapp. Die Folge sind Ölpreise, die über kurz oder lang immer wieder in neue schwindelerregende Höhen steigen werden. Doch wie steht es wirklich um die weltweite Ölversorgung? Auf diese Frage geht ein Hamburger Experte in zwei Bänden genauer ein. Im ersten Band seines zweibändigen Werkes wirft er einen tiefen Blick in die Geschichte des schwarzen Goldes und diskutiert seine geologischen und technischen Besonderheiten. Darauf aufbauend analysiert er den aktuellen Diskurs über den Umfang der Ölreserven und den Scheitelpunkt der Ölförderung – den Peak. Daran anschließend geht er auf die Entstehung und Wirkung der Ölpreise ein und analysiert ausführlich ihr komplexes Wechselspiel mit den Finanzmärkten. Dieses Buch ist nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler und Politiker eine informative und ebenso spannende Lektüre, sondern auch für alle anderen, die die aktuelle Diskussion um steigende Ölpreise und knappe Rohstoffe besser verstehen wollen. Öl im 21. Jahrhundert Band I: Grundlagen und Kernprobleme Grundlagen (Geschichte, Geologie, Technik) Die Reservendebatte: Wie viel ist noch da? Die Peakdebatte: Wie schnell lässt sich das Öl fördern? Die Preisdebatte: Was und vor allem wer treibt den Ölpreis?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *